Kategorie Archive: Verschiedenes

Sexistischer Sprachgebrauch: heute und vor dreißig Jahren

Vor knapp zwei Jahren hat Erika Huth in einem Blog das Thema der geschlechtersensitiven Sprache aufgegriffen, mit einer zustimmenden Reaktion von Christoph Jantzen. Dazu möchte ich gern ein aus dem Leben gegriffenes Beispiel aufzeigen, das belegt, welche Fortschritte wir –dank der feministischen Sprachkritik (vor allem Luise Pusch) - gemacht haben.  Hier ein über 30 Jahre…
Weiterlesen

Zwei Perspektiven zur Förderung der Lesekompetenz von Kindern

Lesekompetenz ist eine Schlüsselqualifikation in unserer wissensbasierten Gesellschaft und auch eine wichtige Voraussetzung für das Erlernen digitaler Kompetenzen. Zwar ist der Erwerb von Lesekompetenz eine lebenslange Aufgabe, doch werden schon in der frühen Kindheit in der Familie, im Kindergarten oder in der Vorschule sowie in den ersten Jahren der Grundschule die Grundlagen für die Lernentwicklung…
Weiterlesen

Garbe, Christine: Lesekompetenz fördern

Lesen ist die Basiskompetenz für das Lernen in der Schule. Spätestens seit dem ›PISA-Schock‹ im Jahr 2000 hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Leseförderung eine Aufgabe nicht nur des Deutsch-Anfangsunterrichts, sondern aller Fächer in allen Jahrgangsstufen, also auch der weiterführenden Schulen ist.Was ist Lesekompetenz? Wie können Textverstehen, Leseflüssigkeit und Lesemotivation unterstützt werden? Warum ist gendersensible…
Weiterlesen

Verschiebung der Jahrestagung auf 2021

Mit großem Bedauern müssen wir die an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg geplante Jahrestagung auf das Jahr 2021 verschieben. An den Hochschulen des Landes Baden-Württemberg ist aktuell nicht absehbar, welche Art von Veranstaltungen im November zulässig sein werden. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Tagung für das nächste Jahr zu planen und zu hoffen,…
Weiterlesen