Katja Schneider arbeitet als Sonderschullehrerin an der Adolf-Reichwein-Schule in Freiburg. Das Besondere an der Schule ist, dass alle Kinder gemeinsam unterrichtet werden, auch die, die den Anspruch auf ein Bildungsangebot in den Bereichen sozial-emotionale Entwicklung, Lernen oder im Bereich Sprache haben. Außerdem ist sie an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg als Akademische Mitarbeiterin beschäftigt. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Inklusion, Heterogenität und Sprache.